Großtagespflege

Kinderbetreuung in familiärer Atmosphäre

Tagesablauf im Hennefer Mäusenest

Beispiel - Tagesablauf

Je nach Belegung der einzelnen Gruppen an dem Tag, werden verschiedene Angebote gemeinsam abgehalten, ansonsten parallel.

Die Kinder haben bei uns einen strukturierten Tagesablauf.

Ein vorgezeichneter Tagesablauf hilft den Kindern Sicherheit und Zuverlässigkeit zu vermitteln.
Jeder Tag gliedert sich in verlässliche Schritte wie Begrüßung, gemeinsames Frühstück, Morgenkreis, freiem und angeleitetem Spiel.

Ab 7:30 Uhr bis 8:30 Uhr treffen die Kinder bei uns ein.

(Sie bringen ihr Kind zur vertraglich vereinbarten Zeit)


Nach einer kurzen Übergabe, in der wir die wichtigsten Informationen (hat das Kind gut gegessen, geschlafen, oder gibt es sonst etwas wichtiges) ausgetauscht haben, dürfen die Kinder erst einmal im Spielzimmer schauen, ob alles wie immer ist, und somit mit Sicherheit in den Tag starten. 

Zwischen 8:00 Uhr und 8:30 Uhr wird zusammen gefrühstückt.

Kinder die erst nach 8 Uhr gebracht werden, sollten schon zu Hause gefrühstückt haben. 

Im Anschluss halten wir unseren Morgenkreis ab. Der Morgenkreis unterliegt einem Thema, zu dem wir singen, Spiele spielen und uns austauschen. Gemeinsam entscheiden wir dann, wie wir den heutigen Tag verbringen. 

Nach dem Morgenkreis ist dann Raum und Zeit / Angebote für die Kinder für gemeinsame Gespräche, Lieder, Geschichten, Gedichte, Sorgen, Fragen, Ideen, Projekte, Pläne, Gedanken für den Tag, Erkundungen oder Exkursionen oder Fest und Feiern oder ... für die wichtigste Tätigkeit der Kinder: das Spiel.


In diese Zeit fällt auch das Obstfrühstück.


Da wir je nach Wetterlage rausgehen, entweder in den Garten, den Wald, auf Spielplätze oder in den nahegelegenen Kurpark, ist es wichtig, dass die Kinder wetterfeste Kleidung bei uns haben.

Dazu gehören Sonnenhut, Sonnencreme, Regenhose, Gummistiefel, Mütze, Handschuhe....  


Ab ca. 11:00 / 11.30 Uhr essen wir zu Mittag. 

Wir achten auf eine abwechslungsreiche und kindergerechte Ernährung.
(Michael kocht für das Mäusenest. Natürlich hat er hierfür extra nochmal eine Schulung  besucht und mit Auszeichnung bestanden (Kita Vital-Zertifikat). 
Flaschen und Kleinkindkost werden von den Eltern mitgebracht.
 
Alle Mahlzeiten finden jeden Tag zur gleichen Uhrzeit statt.

In unserem Eingangsbereich hängen alle Informationen für die Eltern.
Unter anderem auch unser Essensplan für den aktuellen Monat. 

Vor dem Essen reichen wir uns die Hände und sagen: "Piep, piep piep, guten Appetit."

Die Kleinen brauchen nach den vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen eine Ruhepause.
Zwischen 12.00 Uhr und 14.00 Uhr ist Ruhe- und Schlafenszeit. 
In dieser Zeit, können auch keine Kinder abgeholt werden.

Ab ca. 14 Uhr werden die Kinder sanft geweckt, und frisch gewickelt.
So können wir uns mit etwas Obst/Gemüse oder Joghurt stärken.

Danach haben wir Zeit für Spiel und Bewegung /
freies Spiel (drinnen oder draußen) /
Kreatives Spiel (arbeiten mit verschiedenen Materialien, malen etc.)

Der Ablauf eines Tages kann nach Wetterlage, Anzahl der Kinder und anderen Umständen variieren und wird entsprechend angepasst.