Das Hennefer Mäusenest stellt sich vor.

Die Familie hinter dem Mäusenest

Wir, das sind Michael Kratz (*1969), gelernter Schwimmmeister,
unsere Kinder, Robin (*2006), Sophia (*2012) und Isabella (*2015), sowie Sandra Kratz (*1979), gelernte Bankkauffrau,
lieben es Kinder auf ihrem individuellen Weg zu begleiten und ihre Entwicklung zu fördern. 

Zu unserer Familie gehören auch Zwergkaninchen in Außenhaltung.

Wir sind geprüfte und qualifizierte Kindertagespflegepersonen, welche die Erlaubnis zur Betreuung durch das Jugendamt Hennef besitzen.  Ebenso haben wir ein aktuelles großes Führungszeugnis, sowie eine anerkannte Bundeslizenz vom DJI vorzuweisen. 
 
Als "Tageseltern" besuchen wir regelmäßig Kurse und Fortbildungen, um immer auf dem aktuellen Stand in Erziehung und Weiterbildung bzgl. Kleinkinderbetreuung zu sein. So erhalten wir immer wieder neue Ideen und Anregungen, die wir in die alltägliche Arbeit mit einbinden können.


Ein Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge und Kleinkinder wird alle 2 Jahre aufgefrischt.

Die Pflegeerlaubnis wird beim Jugendamt Hennef alle 5 Jahre neu beantragt und geprüft. Zudem prüft das Jugendamt regelmäßig vor Ort die Sicherheit und Begebenheiten in der Tagespflege. 


Bereits seit vielen Jahren unterstützen wir die Proffesionalisierung der Kindertagespflege. 
2010 wurden Sandra und Michael Kratz Gründungsmitglieder des Deutschen Kindertagespflegeverein e.V., der sich um die Belange und Interessen der Kinder, Eltern und Kindertagespflegepersonen einsetzte.
2019 ist der Verein in die Berufsvereinigung für Kindertagespflege übergegangen.
Seit 2020 sind wir Mitglieder im Netzwerk NRW, um die speziellen Belange in NRW auch in Hennef umzusetzen und zu verbessern. 


Wir bieten Ihnen, konstante Bezugspersonen, einen klar strukturierten Tagesablauf und vor allem tägliche Rückmeldungen (gerne auch per WhatsApp oder Telegram).

Das Ziel unserer Betreuung ist es, Ihrem Kind ein Gefühl von Geborgenheit und Wohlbefinden zu geben.

Das Mäusenest

Das Mäusenest entstand aus der Kindertagespflege Geistinger Feldmäuse, welche 2008 von Sandra Kratz gegründet wurde. 2016 erweiterte Michael Kratz das Angebot mit einer 2. Gruppe und somit war die Großtagespflege Hennefer Mäusenest geboren. 

Das Hauptquartier befindet sich in einer schönen ebenerdigen Wohnung in Hennef-Geistingen. Diese befindet sich in einem 2-Familienhaus in einer ruhig gelegenen Anwohnerstraße. 

Der ebenerdige Garten ist ca. 150 qm groß, mit traumhafter Aussicht über Geistingen, Buisdorf und das Pleistal bis nach Siegburg.

Hinter dem Haus befinden sich zwei Felder, die vom Wald eingerahmt werden.

Im Garten befinden sich Sandkasten, Klettergerüst, Rutsche, Fuhrpark und Co, die zum Spielen einladen. 


Den Kindern steht eine komplette kindgerecht ausgestattete Wohnung (110m²) zur Verfügung. Weitere Einblicke ins Mäusenest finden Sie in der Galerie. 


Sandra und Michael Kratz
Familie Kratz